Interessante Straßen

Hier finden Sie Infos, die ich für die Planung der gewonnenen Reise recherchiert hatte. Leider konnten wir nicht überall hin.

Broadway & Co

Wussten Sie, dass
der Broadway als einzige Straße schräg durch das Rechteckgitter der Straßen im nördlichen Manhattan verläuft?
Der Broadway die älteste und mit mehr als 25km Länge längste Nord-Süd-Durchquerung der Insel mit dem Beginn in Down Town ist? (Laut Wikipedia)

Bekannt ist der Broadway auch für den rund um den Times Square ansässigen Theater District, der 40 Theater umfasst. Seit 2009 sind Teile des Broadways zur Fußgängerzone geworden, wie die 500 Meter Times Square zwischen 42nd und 47th Street.

Wollen Sie eine „Broadway Show“ sehen. Man findet viele Websiten, z. Bsp. hier mit Discount Tickets: http://www.broadwaybox.com/

Ebenfalls 20-50 % Discount Karten für Broadwayshows und Theaterveranstaltungen desselben Abends können Sie direkt am Times Square / Father Duffy Platz hinter der bekannten roten Treppe kaufen: https://www.tdf.org/

 

Times Square:
Das Zentrum des Times Square ist der Kreuzungsbereich des Broadways mit der Seventh Avenue dar, zwischen 46nd und 47th Straße, historisch benannt als Duffy Square, wegen seiner Statue ‚Father Duffy‘.

Der Times Square entwickelte sich Anfang des 20. Jahrhunderts von der Kreuzung 46nd Straße und dem Broadway, an dem der ‚The Times Tower‘ entstand. Der Times Square bezieht sich heute nicht nur auf diesen zentralen Platz, sondern auf den ganzen Bereich zwischen der 42nd und 47th Street.
Der Name Times Square entstand als die New York Times im ‚The Times Tower‘ ansässig war und somit auch die Bezeichnung der Umgebung bewirkte. Kaum zu glauben, der Tower war bei seiner Eröffnung 1905 das höchste Gebäude in New York.
Heute wird das Gebäude ‚One Times Square‘ genannt und hauptsächlich genutzt als teure Werbefläche, international bekannt durch seine rundherum laufenden News-Ticker, und den traditionellen, beleuchteten Time Ball, der an Silvester zum Einsatz kommt und das zu Ende gehende Jahr runterzählt.

Mithilfe dieser Seite können Sie Ihre Besichtigungstour und andere Aktivitäten rund um den Times Square sehr gut planen: www.timessquarenyc.org

Interessante Straße 5th Avenue

Diese Straße ist bekannt als Manhattans Paradestraße: Hier finden die großen Umzüge statt wie zum Beispiel die St. Patricks Day Parade. Die Avenue ist auch ein wichtiger Orientierungspunkt. Sie trennt Manhattans nummerierte Straßen in West und East. Sie beginnt in Greenwich Village, zieht sich Uptown direkt an der östlichen Seite des Central Parks bis sie in Harlem das Ufer des Harlem River erreicht.
Bei der Durchkreuzung so vieler verschiedener Stadtbezirke, kann solch eine Straße kein einheitliches Gesicht haben.
Die berühmte Shoppingmeile der 5th Avenue beschränkt sich wohl auf den Abschnitt zwischen der 39th and 60th Street.
Das legendäre New Yorker Juwelierkaufhaus TIFFANY & CO befindet sich jedenfalls 727 5th Avenue, Höhe der 57 St. Nicht weit davon, Höhe der 59 St., ist DER Apple Store, rund um die Uhr geöffnet. Also wenn Ihnen gar nichts mehr einfällt, was sie spät abends noch unternehmen könnten, fahren sie dorthin, Subwaystation 57 Street.

Aber stöbern Sie selber: http://visit5thavenue.com/

Die Bleecker Street

ist eine lange Straße, die die in einem Bogen von Nord West nach Süd Ost verläuft, zwischen Greenwich und Bowery, mit vielen alten, roten Ziegel- und Sandsteinhäusern und Kopfsteinpflaster. Dieser Bereich der Bleecker Street, wo wir entlang liefen, gehört zum ehemaligen Bohemian Viertel und gilt immer noch als das Quierligste, was das Nachtleben angeht. Ein Teil des Charmes der Bleecker Street ist der Existenz von langjährigen Shops, Restaurants und Clubs geschuldet, die von den Bewohnern seit Jahrzehnten unterstützt wurden.

Noch gibt es wenige unpersönliche Filialisten. Zwischen der Christopher Street und 8th Avenue, geht es hingegen schicker und mondäner zu, mit vielen kleinen Designerläden. Unter den Modeliebhabern wird dieser Teil der Bleecker Stree in einem Atemzug mit anderen berühmten Shoppingmeilen genannt.
Dort kommt man auch vorbei an der Magnolia Bakery, bekannt durch seine kreativen und verführerisch leckeren Cup Cake Variationen.
magnoliabakery.com

wird noch ergänzt